Ein Schlagzeug ist ein Musikinstrument. Es besteht aus mehreren, mit Kunststoffteilen bespannten Trommelkesseln sowie Scheiben aus Metall die man Becken nennt. Diese stehen auf Metallbeinen, bestimmten Ständern oder sind an Halterungen befestigt, sodass man sie bequem erreichen kann. Zum Spielen eines Schlagzeugs nimmt man meistens zwei Stöcke aus Holz in die Hände und schlägt damit von oben auf die Trommeln und Becken.
Manche Trommeln und Becken sind größer, andere kleiner. Dadurch kommen von ihnen verschieden hohe und tiefe Töne. Mit einem Schlagzeug spielt man aber keine Melodie, sondern den Rhythmus eines Liedes. Wenn es sich etwas anders anhören soll, verwendet man anstatt der Stöcke kleine "Besen" aus Metall oder andere Hilfsmittel.
In der Musik werden oft englische Begriffe benutzt. Beim Schlagzeug ist das auch so. Z.B. wird eine Trommel auch Drum, Tom Tom oder einfach nur Tom genannt. Eine große Basstrommel heißt Bass-Drum. Die Schlagstöcke werden im Englischen Drumsticks genannt, ein ganzes Schlagzeug Drum-Set.
Neben dem Schlagzeug, was du wahrscheinlich am ehesten kennt, gibt es noch andere Instrumente die zur Gruppe Schlaginstrumente zählen wie z.B. das Xylophon. Das Xylophon ist ein Musikinstrumen, welches aus Stäben aus Holz besteht, auf denen man mit den Schlägeln schlägt. Dadurch einsteht ein Ton. Die Stäbe sind unterschiedlich lang und machen deshalb unterschiedliche Töne.
Die Pauke ist ein weiteres Beispiel. Im Gegensatz zur Trommel kann bei der Pauke die Tonhöhe genau festgelegt werden. Dabei lockert oder spannt man ein Fell, das über einen Kupferkessel gespannt ist. Je stärker es gespannt wird, desto höher ist der Ton. Je nachdem, ob man einen härteren oder weicheren Klang hervorbringen möchte, werden verschiedene Arten von Schlägeln bentutz - hölzerne oder mit Filz/Leder umspannte.